Es ist doch immer das Gleiche!

Hi Folks,

heute war Jimmy einkaufen. Und zwar nicht wie gewöhnlich mit bloßem Papiergeld und gestanzten Münzen, sondern mit seiner EC-Karte.

Dass das nicht gut gehen kann, ist zu erwarten. Und wie so oft: man sucht eigentlich eine ganz bestimmte Sache, findet sie nicht und kauft dafür drölfmilliarden anderer, wirklich "sinnvoller" Sachen.

Kenn man, oder?

Jetzt darf ich mich als Besitzer eines nigelnagelneuen 3.99 Eur-REWE-Rasierers behaupten. Aber das ist noch nicht alles! Ein neues Glätteisen musste her. (ja, auch Kerle dürfen sich die Haare glätten, wo ist das Problem, alter?)

Und wo ich doch gerade im Media Markt war, hab ich mir gleich noch das neue Album vom "Alice in Chains" gekauft. "Black gives Way to Blue" heißt das gute Stück. Nach über 16 Jahren wieder ein Album von der guten alten Grunge-Band. Wer hätte das gedacht? 11 Tracks zählt die Scheibe. Und ich muss sagen: der Kauf hat sich gelohnt.

Zwar ist vom Grunge der 90er nicht mehr viel zu hören, aber die Songs haben's in sich! Läuft jetzt wohl schon zum dritten mal durch.

Super! Dabei wollte ich doch nur Milch einkaufen gehen.

Es lebe der Kaufrausch! (wenn man sonst nichts hat...)

 

liebe Grüße,

euer Jimmy C.

2.12.09 20:56, kommentieren

Irgendwie...

... hab ich das dumpfe Gefühl, das aus meinen literarisch wertvollen Ergüssen nichts wird. Viel zu sehr verschwende ich die Zeit damit, mir sinnlose Youtube-Videos anzuschauen und mir nebenher einen teuflischen Plan zu entwickeln möglichst schnell und ohne viel Aufwand berühmt zu werden.

"Einmal die Welt beherrschen" bitte!

 

Ja, das wär's! Nur wie...?! Ich muss mir etwas einfallen lassen.

Ich bin für konstruktive Vorschläge offen! Meldet euch bei mir!

2.12.09 18:43, kommentieren

Es war doch nur ein Test!

...schrie das Eichhörnchen als es versehentlich nukleare Nüsse auf die benachbarte Stadt feuerte. Wen's interessieren mag.

Okay, zugegeben: das interessiert aber wirklich keinen.

Sinnloser scheiß- was ist das? Es ist sinnlos, ja... aber es ist braun bis fast schwarz, je nach Ernährung mal fester, mal weicher aber vor allem der Geruch ist es, den es ausmacht.

 

Okay okay... das war nur ein Testeintrag. Literarisch wertvolles Zeug kommt später irgendwann.

 versprochen!

2.12.09 12:06, kommentieren