Es ist doch immer das Gleiche!

Hi Folks,

heute war Jimmy einkaufen. Und zwar nicht wie gewöhnlich mit bloßem Papiergeld und gestanzten Münzen, sondern mit seiner EC-Karte.

Dass das nicht gut gehen kann, ist zu erwarten. Und wie so oft: man sucht eigentlich eine ganz bestimmte Sache, findet sie nicht und kauft dafür drölfmilliarden anderer, wirklich "sinnvoller" Sachen.

Kenn man, oder?

Jetzt darf ich mich als Besitzer eines nigelnagelneuen 3.99 Eur-REWE-Rasierers behaupten. Aber das ist noch nicht alles! Ein neues Glätteisen musste her. (ja, auch Kerle dürfen sich die Haare glätten, wo ist das Problem, alter?)

Und wo ich doch gerade im Media Markt war, hab ich mir gleich noch das neue Album vom "Alice in Chains" gekauft. "Black gives Way to Blue" heißt das gute Stück. Nach über 16 Jahren wieder ein Album von der guten alten Grunge-Band. Wer hätte das gedacht? 11 Tracks zählt die Scheibe. Und ich muss sagen: der Kauf hat sich gelohnt.

Zwar ist vom Grunge der 90er nicht mehr viel zu hören, aber die Songs haben's in sich! Läuft jetzt wohl schon zum dritten mal durch.

Super! Dabei wollte ich doch nur Milch einkaufen gehen.

Es lebe der Kaufrausch! (wenn man sonst nichts hat...)

 

liebe Grüße,

euer Jimmy C.

2.12.09 20:56

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen